Windows 10 Version 20H2

IT Services WT

Windows 10 Version 20H2

14. November 2020 Digital Workplace 0

Microsoft hat im Oktober das neue Halbjahresupdate veröffentlicht. Mit diesem Update ändert sich die Bezeichnung der Versionen, d.h. das Microsoft die Veröffentlichungen nicht mehr mit “JJMM” bezeichnet, sondern mit “JJH2”.

Konkret heißt das, dass der Nachfolger von Windows 10, Version 2004 (April 2020) neu als Windows 10, 20H2 bezeichnet wird. Natürlich enthält dieses Update auch alle Updates von April. Unter anderem wurden auch neue Features und Qualitätsverbesserungen hinzugefügt, die für Leistungsverbesserung und höhere Stabilität sorgen. Microsoft plant zweimal im Jahr neue Windows 10 Versionen zu veröffentlichen.

Neu ist unteranderem auch, dass der Chrome Engine basierte Browser Chromium Edge nun Bestandteil des Betriebssystem ist und automatisch über Windows Update aktualisiert wird.

Der Aktualisierungsaufwand von Version 2004 auf 20H2 hält sich im Rahmen und dauert nicht all zu lange.

Für die Windows 10 Version 1903 startet Microsoft nun ein “Zwangsupdate” auf die Nachfolgeversion 1909, da diese Version ab 8. Dezember 2020 nicht mehr unterstützt wird und diese Betriebssysteme keine Sicherheitsupdates mehr erhalten.

Es empfiehlt sich die Windows 10 Version immer möglichst aktuell zu halten, um zum einen von den neuesten Features, Bugfixes, Stabilitätsupdates und Verbesserungen zu profitieren und zum anderen ein unterstütztes Betriebssystem zu verwenden, dass nicht durch eine sehr lange Aktualisierung blockiert wird.

Quellen: MicrosoftHeise